WordPress Seite erstellen lassen

Web-Karlsruhe.de ist Ihr Experte für WordPress-Webseiten. Seit über 10 Jahren sind wir mit dem System vertraut und können uns als Fachexperten behaupten. Als Entwickler von WP-Seiten haben wir täglich Anfragen zur Erstellung neuer Seiten. Wir klären hier auf, was eine WordPress Webseite taugt und mit welchen Kosten man als Kunde rechnen sollte.

Gut entwickelte Seiten haben ihren Preis

Programmierer von WordPress-Seiten verlangen unterschiedlich viel Geld. Es gibt teilweise sehr große Unterschiede in Preisrichtungen. Die Stundensätze von Freelancern und Agenturen liegen zwischen 70 und 200 Euro netto. Andere wiederum bieten sogenannte “Dumping Preise” an, denn gerade als unerfahrener, neuer WordPress Entwickler will man anfänglich Kundenprojekte für sein Portfolio sammeln. Vorsicht vor Preisen unter 50 Euro die Stunde, denn unter diesem Preisniveau kann eine Webseite in der Regel qualitativ nicht gut sein. Investieren Sie hier lieber einmalig eine anständige Summe, und haben dafür ein besseres Ergebnis. Denn am Ende ist die Webseite Ihr Aushängeschild des Unternehmens oder Ihrer Firma.

Was steckt im Preis einer WordPress Seite?

Das lässt sich pauschal nicht immer sagen, da jede Webseite an den Kunden immer individuell erstellt und angepasst wird. Eine grobe Liste, was im Preis steckt, lässt sich hier nachvollziehen:

  • Konfiguration und Einrichtung des Webservers (~ 50 €)
  • Installation von WordPress (~ 50 €)
  • Backup-Konfigurationen (~ 40 €)
  • Erstellung/Einrichtung eines Themes (120-400 €)
  • Erstellung von Unterseiten (ab 40 €)
  • Erstellung eines Kontaktformulars (ab 40 €)
  • Einbau von Drittplugins wie Analytics, Cookie-Consent (ab 60 €)
  • PageSpeed Optimierungen (ab 60 €)
  • Schulungen über die Bedienung von WordPress (ab 80 €)
  • Mobile Optimierung der Webseite – Responsive Design (ab 160 €)
  • Kosten für die Domain (10-15 €)
  • Lizenzkosten
  • Optional: Wartungsvertrag und SEO (monatlich)

Dazu sei aber gesagt, dass Preise sich immer in unterschiedliche Richtungen bewegen, auch je nachdem welche Anforderungen an den Programmierer gestellt werden – und was in welcher Art und Weise umgesetzt werden muss. Extra berechnet werden natürlich Texter und Fotografen, Grafiker oder andere Dienstleistungen anderer Freelancer/Agenturen. Daher sollte man diese Dinge im Vorfeld mit einplanen und darüber sprechen.

Mit welchen konkreten Kosten muss ich also rechnen?

Das kommt ganz darauf an. Eine professionelle WordPress-Webseite, je nachdem wie aufwendig sie gebaut wurde, kostet in der Regel zwischen 1.000 – 2.500 € Brutto. Das ist ein grober Richtwert, an dem Sie sich orientieren können. Der Aufwand dieser Webseiten (meist für kleinere und mittelständische Unternehmen) liegt bei ca. 10-20 Stunden.

Je größer die geplante Webseite ist, und je spezieller die Anforderungen und Änderungswünsche im Nachhinein sind, desto teurer wird die WordPress-Seite am Ende auch. Manche Entwickler oder Agenturen konzentrieren sich vor allem auf größere Projekte über 30 Stunden Aufwandszeit, diese werden dann aber auch teurer sein. Merken Sie sich: Freelancer sind meist kostengünstigere Alternativen zu teuren Agenturen – und bringen meist ein gleichwertiges Ergebnis.

Wordpress Seite
Die Verwaltung von WordPress ist besonders einfach.

Fazit: Die WordPress-Seite

Der Preis lässt sich nicht konkret festmachen. Ab 1.000 Euro sind kleinere Webseiten bereits zu haben, ohne dass man sich bei der Qualität der Webseite beschweren kann. Es ist aber wichtig, dass man sich einen Programmierer/Dienstleister an die Hand nimmt, der bereits jahrelange Erfahrung mit der Erstellung von WordPress-Seiten hat.

Vergleichen Sie die Dienstleister und achten Sie nicht nur auf den Preis, sondern vor allem auf Bewertungen und Qualität. Lassen Sie sich nicht von günstigen Dumping-Preisen locken, sondern behalten Sie immer im Kopf, dass Qualität ihren Preis hat.

Häufige Fragen zu WordPress

Wie viel kostet WordPress?

WordPress ist ein kostenfreies System für Webseiten. Die Preise für die Erstellung für eine solche Seite variiert stark und ist abhängig von vielen Faktoren (Erfahrung, Schnelligkeit, Expertise, Anforderungen, Design). Es gibt einige Punkte, die den Preis einer WordPress Seite beeinflussen. Bei uns starten WordPress Seiten ab 1.200 €.

Wo kann ich WordPress downloaden?

Auf WordPress.org – der offiziellen Seite von WordPress

Was kostet eine “Wordpress SEO Optimierung”?

Auch hier unterscheiden sich die Kosten stark. Ein Stundensatz liegt zwischen 70 und 200 Euro (je Std).

Wie erstelle ich ein Shop mit Wordpess?

Hierfür gibt es ein Plugin für WordPress namens “WooCommerce“. Damit lassen sich Shops auf WordPress-Basis erstellen und verwalten. WooCommerce ist kostenlos, lediglich Erweiterungen kosten Geld.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DE_formalDE